Dienstag, 18. Dezember 2012

Only the Strong Survive

Ich bin jemand, der alles auf den letzten Drücker erledigt. Leider! Dieses Phänomen zeigt sich am ausgeprägtesten immer dann, wenn es darum geht, Referate oder Hausarbeiten für die Uni fertigzustellen. Dabei bin ich kurz nach Bekanntgabe des Themas meist super motiviert und die Literaturrecherche ist binnen weniger Tage erledigt. Doch dann... Dann bleibt die Literatur liegen und wartet geduldig darauf, wenige Tage vor dem Abgabetermin von mir bearbeitet zu werden. Dann schreibe ich lieber zwei Tage und Nächte durch, anstatt einfach mal früher anzufangen. Das Problem an der Sache ist, dass ich unter Druck am besten arbeiten kann. Wenigstens rede ich mir das ein. Da meine Arbeiten meist richtig gut bewertet werden, sehe ich ehrlich gesagt auch wenig Grund dazu, meine Arbeitseinstellung zu ändern. Trotzdem nehme ich mir das jedes Mal auf's Neue vor.

Umso glücklicher war ich heute, als ich meine Hausarbeit schon nachmittags fertig abgetippt hatte. Ich habe mich auch nur ganz wenig von Facebook und Konsorten ablenken lassen. Ehrlich! Für dieses Erfolgserlebnis gibt es von mir ein Daumen hoch. Und den Abend konnte ich mit Serien, Lebkuchen und Loverboy auch genießen. Ganz ohne Stress.


Ganz miese Webcamqualität - dafür direkt vom Ort des Geschehens #Unibibliothek


Kommentare:

  1. Hehe, bin auch so´n Last-Minute-Typ!
    Manchmal ganz schön stressig...
    LG
    Christiane
    http://bikelovin.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt. An schlafen ist kurz vor der Deadline meist nicht zu denken ;-)

      Löschen
  2. Hey, das mit dem Aufschieben kenne ich nur zu gut :)
    Es gibt ja auch immer etwas "besseres" zu tun. Und hinterher ärgert man sich, dass alle anderen schon fertig sind und man selbst noch nicht. Komisch ist nur, dass man trotz des Zeitdrucks meistens bessere Ergebnisse abliefert als Leute, die ihre Arbeit schon mehrmals überprüft und überprüfen lassen haben. Naja so lange es so bleibt braucht man ja auch nichts zu ändern :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das ist ja das Problem an der Sache: es funktioniert! Trotzdem wäre ich manchmal gern früher fertig ^^

      Löschen